Die eigene Immobilie

 

Der Traum von den eigenen vier W√§nden ist schnell ausgetr√§umt, wenn er nicht vern√ľnftig geplant und abgesichert wird.Gute Finanzierungskonditionen reichen nicht aus. Eine solide Beratung, eine realistische Kalkulation und eine angemessene Ber√ľcksichtigung der Wechself√§lle des t√§glichen Lebens sind die Grundlage daf√ľr, dass es klappt.

Mit diesem Journal geben wir Ihnen einen √úberblick √ľber die verschiedenen Aspekte. Wichtig ist zu verstehen, was eine Finanzierung alles beeinflusst, welche Gestaltungsspielr√§ume Sie selbst haben, wie das Verfahren abl√§uft und an welche Punkte Sie denken m√ľssen.

Dabei geht es nicht nur allein um die Finanzierung, sondern auch um Versicherungsfragen rund um die Immobilie, egal ob es eine Eigentumswohnung, ein Ein- oder Mehrfamilienhaus ist. Es geht um Geld, viel Geld und falsche Entscheidungen kommen teuer zu stehen.

Deshalb: Lassen Sie sich ausf√ľhrlich beraten. Es ist Ihr Geld!

Themen einer Finanzierungsberatung können sein:

‚Äʬ†¬† ¬†Hypothekendarlehen und Annuit√§tendarlehen
‚Äʬ†¬† ¬†der Unterschied zwischen Nominalzinssatz und Effektivzinssatz
‚Äʬ†¬† ¬†Zinsentwicklung
‚Äʬ†¬† ¬†unterschiedliche Zinsbindungsfristen
‚Äʬ†¬† ¬†Nachfolgezins / Prolongation
‚Äʬ†¬† ¬†Bereitstellungszins
‚Äʬ†¬† ¬†Tilgungsm√∂glichkeiten
‚Äʬ†¬† ¬†Auswirkung von unterschiedlichen Tilgungss√§tzen
‚Äʬ†¬† ¬†Sondertilgungsrecht
‚Äʬ†¬† ¬†Kosten und Geb√ľhren
‚Äʬ†¬† ¬†Vorf√§lligkeitsentsch√§digung
‚Äʬ†¬† ¬†Bedeutung des Eigenkapitals
‚Äʬ†¬† ¬†Abwicklung einer Finanzierung
‚Äʬ†¬† ¬†Eigennutzung / Fremdnutzung
‚Äʬ†¬† ¬†Bonit√§tskriterien
‚Äʬ†¬† ¬†Herauslagekriterien
‚Äʬ†¬† ¬†Unterschied Angebot und Darlehenszusage
‚Äʬ†¬† ¬†Risiko bei¬† Unterzeichnung des Kaufvertrages vor Darlehenszusage
‚Äʬ†¬† ¬†Sicherstellung
‚Äʬ†¬† ¬†Beleihungswert / Verkehrswert