Tipps zur Feuerversicherung für Parzellist|innen

Mit dem 1. Januar 2022 entfällt der Schutz in der Feuerversicherung über den Landesverband für die Parzellen der Mitglieder des Landesverband der Gartenfreunde Bremen e.V.

 

Bei dem Kollektivvertrag handelte es sich um eine Basis-Versicherung mit begrenztem Versicherungsumfang. Lediglich 3.000 Euro wurden maximal für die Laube gezahlt und 1.200 Euro für das Inventar. Zusätzlich wurden 3.000 Euro für Entsorgungskosten geleistet. Diese Entschädigungssummen reichten für die Entsorgung des Schutts und einen Wiederaufbau der Laube nicht aus. Oft führte das dazu, dass der Verein auf Entsorgungskosten sitzen blieb, da Mitglieder auf den Aufbau verzichteten und den Verein wechselten.

 

Ab dem 1. Januar 2022 müssen alle Mitglieder für ihre Laube und das darin befindliche Inventar selbst für einen ausreichenden Versicherungsschutz sorgen!

 

Über eine Kleingartenversicherung können Sie Schäden durch Feuer, Einbruch-Diebstahl und Glasbruch versichern! Auch die Aufräumkosten, die nach einem Totalschaden anfallen und mehr als 4.000 Euro betragen können, sind versicherbar. Wer keine Versicherungspolice hat oder nicht ausreichend versichert ist, muss selbst für seinen Schaden und auch die damit verbundenen Aufräumkosten aufkommen!

 

Was kostet eine solche Versicherungspolice?

 

Das hängt vom Anbieter ab und natürlich davon, welche Schäden versichert werden sollen und zu welchen Versicherungssummen. Eine Basisversicherung gibt es schon für weniger als 50 Euro im Jahr. Wer eine höherwertige Laube hat, viel technisches Gerät oder eine teurere Innenausstattung, kann die Versicherungssummen gegen geringe Zuschläge erhöhen.

 

Was tun, wenn Sie bereits eine Versicherung haben?

 

Insbesondere alte Policen der Basler bieten oft keinen ausreichenden Versicherungsschutz, da die Versicherungssummen oft zu niedrig sind! Es ist in jedem Fall angeraten, den zuständigen Vermittler zu kontaktieren und mit ihm eine Aktualisierung zu besprechen. Ansonsten kann es passieren, dass es bei einem Schaden einen Abzug wegen einer Unterversicherung gibt! In der Regel steht der Name des zuständigen Vertreters mit Telefonnummer rechts oben in jeder Versicherungspolice. Die Basler hat bereits alle Versicherten angeschrieben und auch noch einmal auf die Notwendigkeit einer Aktualisierung hingewiesen.

 

Wer bietet eine Kleingartenversicherung an?

 

Folgende Versicherungen bieten bundesweit Kleingartenversicherungen an:

 

Basler Sachversicherungs-Aktiengesellschaft 

Vermittler finden Sie im örtlichen Telefonbuch oder über die Internetseite der Basler. Wer es einfach haben möchte, kann sich bei der Basler in Bremen bei Frau Lange unter der Telefonnummer 0421 – 30 85 23 51 melden.

 

Zurich Gruppe Deutschland

Die Vermittler findet man im örtlichen Telefonbuch oder über die Internetseite.

 

Feuersozietät Berlin Brandenburg

Die Vermittler findet man über Anzeigen im Gartenfreund oder über die Internetseite.

 

Dialog Versicherungs-AG

Die Kleingartenpolice der Dialog ist sowohl über Vertreter der Dialog abschließbar, als auch über viele Versicherungsmakler.

 

Darüber hinaus gibt es einen Versicherungsmakler, der sich auf Kleingartenversicherungen spezialisiert hat:

 

KVS Gmbh

 

Dieser Versicherungsmakler im Bremer Umland bietet über die Dialog Versicherungs-AG einen eigenen Rahmenvertrag → online an. Telefonisch erreichen Sie ihn unter 0421 – 40 89 54 90.

 

Mitglieder des Landesverbandes der Gartenfreunde erhalten einen Rabatt von 10 %. Der Rabattcode hierfür lautet: Gartenfreunde Bremen.