AUTOINHALTSVERSICHERUNG

Betriebsausstattung auch unterwegs absichern

Viele Firmen sind mit einem Gutteil ihrer wertvollen Betriebsausstattung im Auto unterwegs. Kommen Werkzeug, Maschinen und Vorräte wie Rohstoffe und Waren während des Transports oder auf dem Parkplatz zu Schaden, ist dieser nicht über die übliche Inventarversicherung gedeckt! Das gilt auch für Laptops, Schulungsunterlagen und Musterkollektionen. Schutz bietet hier nur die Werkverkehrs- bzw. Autoinhaltsversicherung.

Was beinhaltet der Versicherungsschutz?

 

Die transportierten Gegenstände sind insbesondere gegen Schäden durch Transportmittelunfall, Brand, Raub, Einbruch in das Fahrzeug oder Diebstahl des Fahrzeugs, höhere Gewalt sowie Be- und Entladeschäden innerhalb Deutschlands versichert. Darüber hinaus erstatten Versicherer zum Teil auch Bergungs-, Beseitigungs- und Aufräumkosten sowie auch Reise- und Übernachtungskosten.

 

Gilt der Versicherungsschutz uneingeschränkt?

 

Nein, der Versicherungsschutz gilt nur innerhalb Deutschlands. Eine Ausweitung des Versicherungsschutzes auf andere europäische Länder müsste zusätzlich vereinbart werden.

 

Bei Einbruch-Diebstahl gibt es zudem Haftungseinschränkungen. So darf das Fahrzeug zwischen 6 Uhr und 22 Uhr nicht länger als zwei Stunden unbeaufsichtigt abgestellt werden. Zwischen 22 Uhr und 6 Uhr muss das Fahrzeug in einer Garage oder auf einem bewachten Parkplatz abgestellt sein. Je nach Versicherer und Tarif besteht anderenfalls kein oder nur ein eingeschränkter Versicherungsschutz.

 

Welche Schäden sind nicht versichert?

 

Vorsätzlich herbeigeführte Schäden sind vom Versicherungsschutz ausgeschlossen, ebenso Bremsschäden (ausgenommen Notbremsung). Auch Schäden durch eine unsachgemäße Verpackung oder schuldhaft herbeigeführte Be- und Entladeschäden werden nicht erstattet. Zudem sind verschiedene Warengruppen nur auf Anfrage versicherbar. Dazu gehören Uhren, Schmuck, Antiquitäten, Teppiche, lebende Tiere und Pflanzen, Wertpapiere, Zahlungsmittel, Dokumente und Urkunden.

 

Wie wird die Versicherungssumme berechnet?

 

Bei der Berechnung der Versicherungssumme wird von dem Betrag ausgegangen, den die transportierten Gegenstände maximal haben.

 

Gerne unterstützen wir sie dabei, den optimalen “mobilen” Versicherungsschutz für Ihren Betrieb zu ermitteln.

Birgit Bödeker
Tel. 0421 – 95 85 60
b.boedeker@versicherungskontor.net

Auch wichtig!

0421 958560
Kontakt
Änderung melden
Schaden melden