ERSTINFORMATION


Information nach § 151 Versicherungsvermittlungsverordnung (VersVermV)

sowie § 12 Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV)

Sie wollen sicher wissen, woran Sie bei uns sind. Das verstehen wir sehr gut. Auch wir möchten nur mit Geschäftspartner|innen zusammenarbeiten, die offen und vertrauenswürdig sind. Transparenz und Verbraucherschutz sollten keine leeren Worthülsen sein. Ähnlich sieht es der Gesetzgeber. Deshalb verpflichtet er Versicherungs- und Finanzberater|innen, vor bzw. im Erstgespräch bestimm­te Erklärungen gegenüber ihren Kund|innen abzugeben. Sie sind gewissermaßen Teil der gemeinsamen Geschäftsgrundlage. Viele Informationen klingen recht dröge, vor allem die mit dem Verweis auf einen bestimmten Paragraphen. Einige aber, so denken wir, sind besonders interessant und erklärungswürdig. Die stellen wir Ihnen hier gerne ausführlicher dar.

Makler|in oder Vertreter|in ?

 

Versicherungs­vertreter|innen handeln im Interesse eines Versicherungsunternehmens (oder auch mehrerer) und vermitteln in dessen Auftrag Versicherungsverträge.

 

Wir als Versicherungsmaklerin dagegen stehen auf der Seite unserer Kund|innen und haben deren Interessen wahrzunehmen (was wir sehr gerne tun). Dazu nutzen wir einen umfangreichen Pool an ausgewählten Versicherungs­angeboten.

 

Genauso sieht es bei der Vermittlung von Finanzanlagen, Immobiliendarlehen sowie Privat­darlehen aus. Sie allein sind unser|e Auf­trag­geber|in!

FIRMA, STATUS, TÄTIGKEIT

 

Firma und Anschrift

 

versicherungs- und finanzkontor friedrichs gmbh
Große Fischerstraße 2, 28195 Bremen
Telefon: 0421 – 95 85 60
Telefax: 0421 – 1 80 91
E-Mail: service@versicherungskontor.net
www.versicherungskontor.net

Geschäftsführer: Harald Deerberg,
HRB 14 493 Amtsgericht Bremen

 

Zuständige Erlaubnisbehörde

 

Handelskammer Bremen
IHK für Bremen und Bremerhaven
Haus Schütting, Am Markt 13, 28195 Bremen
Telefon: 0421 – 36370, Fax: 0421 – 3637-299
E-Mail: service@handelskammer-bremen.de

 

Registerstelle

 

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29, 10178 Berlin
Telefon: 01806 00 58 50
0,20 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk: max.0,60 €/ Anruf
www.vermittlerregister.info

 

Status und Tätigkeit

 

Wir sind tätig als Versicherungsvermittlerin nach § 34 d Abs. 1 GewO, registriert unter der Nr. D-XMF9-1BJ3N-37, als Finanzanlagenvermittlerin nach § 34 f Abs. 1 Ziffer 1 bis 3 GewO, registriert unter der Nr. D-F-112-8CTR-47, als Immobiliendarlehensvermittlerin nach § 34 i 1 GewO, registriert unter der Nr. D-W-112-WKWC-81. Ebenso liegt uns eine Erlaubnis nach § 34 c Abs1 als Darlehnsvermittlerin vor.

 

Versicherungen

 

Wir beraten Privat- und Gewerbekund|innen und haben einen breiten Zugang zum Versicherungsmarkt aus allen Sparten.

 

Hinweis: Wir vermitteln keine Reisekrankenversicherungen, Reisegepäckversicherungen oder Reiserücktrittsversicherungen und sind hierzu auch nicht beratend tätig. Wir geben jedoch gerne eine Empfehlung ab.

 

Emittenten und Anbieter von Finanzanlagen

 

Wir vermitteln Finanzanlagen aus der gesamten Breite des in Deutschland bestehenden Marktes soweit dies im Rahmen der behördlichen Zulassung für Finanzanlagenvermittlung und -beratung gem. § 34 f GewO zulässig ist.

Courtage und Vergütung – Wer bezahlt uns?

 

Für unsere Leistungen im Bereich der Versicherungsvermittlung erhalten wir vom Versicherungsgeber eine Courtage, die üblicherweise einem prozentualen Anteil des Jahres­beitrags entspricht . Unsere Unabhängigkeit und Objektivität wird dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Keine unserer Mitarbeiterinnen kann durch den Verkauf bestimmter Produkte ihr Gehalt aufbessern. Wir halten niemanden von ihnen dazu an, besonders courtageträchtige Ver­­träge anzubieten und lehnen grundsätzlich finanziellen oder persönlichen Druck auf unsere Mit­arbeiter|innen zur Erhöhung von Vertragsabschlüssen ab. Diese Form des Vertriebs würde zudem mit unseren Prinzipien für eine faire und ausgewogene Beratung kollidieren.

 

Reine Beratungsleistungen, die keinen Vertragsabschluss nach sich ziehen oder in keinem Zusammenhang mit einem bei uns bestehenden Vertrag stehen, stellen wir unseren Kund|innen in Rechnung. Sollte später doch noch ein Vertrag zustande kommen, zahlen wir das Honorar zurück. Geiches gilt für Beratungsleistungen zu Finanzanlagen und Immobilien­finanzierung.

 

Bei der Vermittlung von Kapitalanlagen und Immobiliendarlehen erhalten wir unsere Vergü­tung ebenfalls vom Anbieter. In der Finanz­­anl­agenvermittlung sind stattdessen auch reine Service­gebühren oder eine Kombi­nation beider Vergütungs­formen möglich.

PROVISIONEN

 

Die Vermittlung einer Versicherung wird nach deutschem Handelsbrauch vom Produktgeber durch eine Courtage vergütet, die Bestandteil der Versicherungsprämie ist. Sollten wir in Fällen, in denen dies zulässig ist, unseren Kund|innen Leistungen in Rechnung stellen, erfolgt dies in nachvollziehbarer Weise und wird vor der Leistungserbringung mit dem Kunden vereinbart.

 

Die Vermittlung von Finanzanlagen und Immobiliendarlehen wird ebenfalls vom Produktanbieter vergütet. In der Finanzanlagenvermittlung sind zudem reine Servicegebühren und sowie eine Kombination beider eine Vergütungsformen kombiniert werden. Art und Höhe der Vergütungsform wird vorab im gegenseitigen Einvernehmen festgelegt.

 

Tätigkeiten in Zusammenhang mit der reinen Anlageberatung oder Immobiliendarlehensberatung können Honorarforderungen auslösen. Die Höhe und der Umfang des Honorars werden vorab im gegenseitigen Einvernehmen festgelegt.

 

 

BETEILIGUNGEN

 

Wir halten keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung an einem Versicherungsunternehmen. Ebenso hält kein Versicherungsunternehmen eine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung an unserem Unternehmen.

Fragen oder unzufrieden? Wie wir Beschwerden klären.

 

Auch bei einer guten und vertrauensvollen Zusammenarbeit kann es einmal zu Missverständnissen oder Unzufriedenheiten kommen. Dann geben Sie uns bitte eine Chance, melden Sie sich bei uns, damit wir gemeinsam die Angelegenheit klären können. Nur wenn wir davon erfahren, können wir etwas ändern oder Abläufe positiv beeinflussen.

 

Um Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten zu können, halten Sie am besten folgende Angaben bereit: Name, Anschrift, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse und den Grund Ihres Anliegens, gegebenfalls auch eine Versicherungs- oder Schadensnummer.

 

Auch außergerichtliche Schlichtungsstellen stehen zur Klärung bereit (s. unten).

BESCHWERDEMANAGMENT

 

Bei Beschwerden über unsere Tätigkeit wenden Sie sich gerne direkt an die Geschäftsleitung:
Harald Deerberg, Tel. 0421 – 95 85 60, h.deerberg@versicherungskontor.net. Hinweise zum Beschwerdemanagement finden Sie auch →hier.

 

Möchten Sie eine unserer Mitarbeiterinnen persönlich ansprechen, dann schreiben Sie gerne direkt an. Namen und E-Mailadressen finden Sie → hier.

 

 

SCHLICHTUNGSSTELLEN

 

Sie können sich auch an eine außergerichtliche Schlichtungsstelle, den so gegannten Ombudsmann wenden. Der Versicherungsombudsmann ist eine anerkannte Verbraucherschlichtungsstelle. Seine Aufgabe besteht darin, Streitigkeiten in Versicherungsangelegenheiten beizulegen. Er arbeitet für Verbraucher|innen kostenfrei und überprüft neutral, schnell und unbürokratisch die Entscheidungen des Versicherers oder Vermittlers, und erläutert verständlich das Ergebnis seiner Prüfung.

 

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung in Versicherungsangelegheiten

 

Wir sind bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor folgender Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen:

 

Streitbeilegungsverfahren im Bereich Versicherungsmakler gemäß § 34d GewO

 

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32,
10006 Berlin

 

Ombudsmann private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

 

Streitbeilegungsverfahren im Bereich Finanzanlagenvermittler gemäß § 34f GewO

 

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Str. 8, 77694 Kehl
www.verbraucher-schlichter.de

 

Bei allen weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

 

Bitte beachten Sie auch unsere

 

→ ERKLÄRUNG ZUR NACHHALTIGKEIT